nawigacja

Vertrag mit ohg

Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Gebühren, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens vierzehn Tage ab dem Tag, an dem wir über Ihren Widerruf dieser Vereinbarung informiert werden, zu erstatten. Für diese Rückerstattung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie für die ursprüngliche Transaktion verwendet haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen diese Rückerstattung in Rechnung gestellt. Wir können die Rückerstattung verweigern, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, zurückzugeben oder zu übergeben. Diese Frist gilt als eingehalten, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Vierzehn-Tage-Frist absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie haften für etwaige Wertverluste der Ware nur, wenn dieser Wertverlust auf den für die Prüfung des Zustands, der Eigenschaften und der Funktionalität der Ware nicht erforderlichen Warenabschlag zurückzuführen ist. 6.1 Nutzt der Kunde einzelne Reiseleistungen, die ihm aus ihm zurechenbaren Gründen ordnungsgemäß angeboten wurden, hat er keinen Anspruch auf anteilige Erstattung des Reisepreises. Der Reiseveranstalter wird sich bemühen, die von den Dienstleistern eingesparten Kosten zu erstatten. Diese Verpflichtung gilt nicht, wenn die Leistungen völlig unbedeutend sind oder wenn eine Rückerstattung mit gesetzlichen oder regulatorischen Anforderungen in Konflikt steht. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Sealux Unterwassertechnik OHG. Im Falle des Zugangs Dritter zu der Vorbehaltsware weist der Käufer oder Kunde auf dieses Eigentum der Firma Sealux Unterwassertechnik OHG hin. Bei Vertragsverletzung des Käufers oder Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist diese Gesellschaft berechtigt, die Vorbehaltsware zurückzunehmen oder die Übertragung des Rechts zur Rücksendung der Ware gegen Einen Dritten zu verlangen.

Unsere Rechnungen werden sofort fällig und der Nettobetrag ohne Rabatt zahlbar. Zahlungen werden erst dann als wirksam berücksichtigt, wenn der uns zur Verfügung stehenden Betrag zur Verfügung steht. Im Falle eines Zahlungsverzugs sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % für Verbraucher und 8 % für Unternehmen über dem von der Europäischen Zentralbank gemäß dem Diskontüberbrückungsgesetz festgelegten Basiszinssatz zu berechnen. Hinweis nach der Elektro- und Elektronik-Alt-Verordnung ( ElektroG) Im Zusammenhang mit dem Verkauf von Elektrogeräten sind wir als Händler/Hersteller gemäß der Abfall- und Elektronik-Altgeräte verpflichtet, Als Verbraucher auf folgende Mittel aufmerksam zu machen. Sie können sie nach Gebrauch in unserer Verkaufsstelle, in einer kommunalen Sammelstelle oder in einem lokalen Einzelhandelsgeschäft zurückgeben. Sie können gebrauchte alte Geräte an uns zurückgeben: Bekabo OHG An Brenigs Ziegelei 42 D-53175 Bonn 11.1, es sei denn, es handelt sich um Ansprüche wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Vertragsverletzung des Reiseveranstalters, diese Ansprüche verfallen nach 2 Jahren. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die Reise den Vertrag beenden soll. Eine GbR muss aus mindestens zwei Anteilseignern bestehen, die natürliche oder juristische Personen sein können, oder auch aus anderen Gesellschaften mit Rechtskraft (z.

B.